Ortsplan | Veranstaltungen | Kontakt | Impressum
       
    Defibrillator  
     
       
   

Defibrillator in der Kreissparkasse Nordholz

Ein Defibrillator, auch Schockgeber, ist ein medizinisches Gerät zur Defibrillation und Kardioversion. Es kann durch gezielte Stromstöße Herzrhythmusstörungen wie Kammerflimmern und Kammerflattern (Defibrillation) oder ventrikuläre Tachykardien, Vorhofflimmern und Vorhofflattern (Kardioversion) beenden. Defibrillatoren werden seit den 1990er-Jahren zunehmend auch in öffentlich zugänglichen Gebäuden wie Bahnhöfen, Flughäfen und anderen Orten für eine Anwendung durch medizinische Laien.
In Nordholz finden Sie einen Defibrillator im Eingang der Kreissparkassen Wesermünde-Hadeln, Elbestraße 4 in Nordholz und Wurster Straße 10, Nordholz-Spieka.

Ein Defibrillator ist anzuwenden,
wenn keine Atmung vorhanden und
kein Puls mehr tastbar ist.
Durch ein schnelles Handeln kann dadurch der plötzliche Herztod verhindert werden.

Nach Einschaltung des Gerätes erfolgt eine automatische Ansage zur Anwendung des Defibrillators.

Einen Defibrillator können Sie bei folgendem Symbol vorfinden:

 
   
 
 
   
Bekanntmachung B-Plan Nr. 52 "Ehemaliger Führungsbereich"
 
Musterschreiben für die Adressänderung
 
Infoflyer zur Fusion
 
Meldeamt geschlossen
 
Bekanntmachung des B-Planes Nr. 50 "Westlich des Oberweges II"
 
Bekanntmachung 1. Änderung des B-Planes Nr. 37 "Gemeindezentrum III"
 
Öffentliche Auslegung des Entwurfes B-Plan Nr. 31 "Vor dem alten Dorfe"
 
Wohnberatung
 

 Nordholz - live